Abkantpresse vs. Plattenbieger: Die Analyse des ultimativen Unterschieds

Kontakt
Wir haben über 20 Jahre Erfahrung in der Herstellung von hydraulischen Abkantpressen, Scheren und Faserlaserschneidmaschinen. Holen Sie sich ein sofortiges Angebot für Ihre Blechbearbeitungsprojekte jetzt!
Kostenloses Angebot anfordern
Datum der Veröffentlichung: September 2, 2022

In der Blechbiegeindustrie haben die meisten Menschen Abkantpressen verwendet, aber auch Plattenbieger sind eine praktikable Option für die Formung von Werkstücken.

Es gibt auch verschiedene andere Pressen, wie z. B. Stanzmaschinen, Falzmaschinen, Stanzmaschinen usw.

Die Ergänzung der Produktionslinie durch eine Plattenbiegemaschine kann die Arbeitsabläufe vereinfachen und die Effizienz und Genauigkeit des Biegens verbessern.

Was ist eine Abkantpresse?

Abkantpresse ist eine Maschine, die in der Metallverarbeitung zum Biegen verwendet wird.

Sie besteht aus einem Stößel und einer Werkbank, mit einer Reihe von Stempeln auf dem Stößel und entsprechenden V-förmigen Matrizen auf der Werkbank.

Der Stößel wird durch das Drucksystem angetrieben und drückt den Stempel auf das Werkstück in die Matrize.

Abkantpressen sind zwar im Vergleich zu Abkantpressen preiswerter, aber ihre Kosten hängen von der Tonnage ab, die von 40 bis über 1000 Tonnen reichen kann.

Während des Betriebs muss der Bediener die Platte möglicherweise nach jedem Biegezyklus neu einstellen.

Die Abkantpresse kann durch einen zusätzlichen Manipulator automatisiert werden, was jedoch die Gesamtkosten der Maschine erhöht.

Was ist ein Panel Bender?

Plattenbieger wurde von Herrn Guido Salvagnini erfunden und hat eine über 100-jährige Geschichte.

Die Plattenbiegemaschine ähnelt in Aussehen und Funktion der Abkantpresse, ist aber besser für die Herstellung komplexer Werkstücke geeignet.

Die Plattenbiegemaschine kann sowohl nach oben und unten als auch horizontal gebogen werden, so dass alle Seiten einer Platte gebogen werden können.

Die Ober- und Untermesser, die Gegenmesser und der automatische Manipulator sind die wichtigsten Bestandteile einer Plattenbiegemaschine.

Diese Werkzeuge sind multifunktional und können sich ohne zusätzliche Rüstzeit an Veränderungen der Platte anpassen.

Der Niederhalter kann die Platte präzise, schnell und automatisch spannen und drehen, was zu einer verbesserten Genauigkeit und Qualität des Werkstücks führt.

Sobald der Plattenbieger die Platte positioniert hat, wird sie befestigt und die oberen und unteren Messer biegen die Platte nach oben oder unten.

Was ist der Unterschied zwischen einer Abkantpresse und einer Biegemaschine?

Wirkungsgrad

Die Plattenbiegemaschine ist effizienter als die Abkantpresse, sowohl was die Anzahl der pro Stunde gefertigten Werkstücke als auch die Biegung jedes einzelnen Werkstücks betrifft.

Mit der Plattenbiegemaschine lassen sich schnell Kleinserien oder komplette Sätze von Präzisionswerkstücken herstellen.

Während für den Betrieb jeder Abkantpresse mindestens ein oder zwei Bediener erforderlich sind, ist für die Plattenbiegemaschine weniger Personal erforderlich, da nur ein Bediener für die halbautomatische Biegemaschine und kein Personal für die vollautomatische Biegemaschine benötigt wird.

Im Vergleich zur Abkantpresse erfordert die Plattenbiegemaschine weniger Bediener, da nur ein Bediener für die Zuführung oder Entnahme des Werkstücks erforderlich ist.

Im Gegensatz dazu sind bei der Abkantpresse mehrere Bediener und möglicherweise sogar ein Roboter zur Unterstützung erforderlich, um den Rest der Maschine zu produzieren.

Die Plattenbiegemaschine ist eher für komplette Produktionslinien geeignet und erfordert in der Regel nur ein bis drei Bediener für die Serienproduktion.

Im Vergleich zur Abkantpresse verfügt die Plattenbiegemaschine über einen höheren Automatisierungsgrad mit manuellen und automatischen Platinenhaltern und einem automatischen Manipulator, der die Biegeeffizienz erheblich verbessert.

Im Vergleich dazu muss die Abkantpresse nach jedem Biegezyklus manuell eingestellt werden.

Funktionsweise

Abkantpressen haben einen Druckbereich von 40 Tonnen bis zu Tausenden von Tonnen und weisen einen geringen Automatisierungsgrad auf.

Sie können unter anderem zur Winkelkorrektur, zum automatischen Werkzeugwechsel und zur Durchbiegungskompensation eingesetzt werden.

Die Genauigkeit der Abkantpresse hängt von der Genauigkeit des Hinteranschlags, der Winkeleinstellung und des Rohlings ab. Die Einrichtzeit der Abkantpresse ist länger als die der Plattenbiegemaschine.

Abkantpressen sind jedoch flexibler bei der Anpassung des Werkstücks an die Konstruktionszeichnung und können ein zufriedenstellendes Werkstück herstellen.

Die Plattenbiegemaschine hingegen basiert nicht auf der Tonnage, sondern auf der Dicke des Blechs.

Dazu muss das Werkstück auf der Mittellinie positioniert und jede Seite des Werkstücks nach der Positionierung von den vier Seiten gebogen werden.

Die Plattenbiegemaschine hat eine Biegetoleranz von 0,008 Zoll, wodurch präzisere Werkstücke und einfacher zu montierende Teile, wie z. B. solche, die sich zusammenschieben oder einrasten lassen, hergestellt werden können.

Die Rüstzeit der Plattenbiegemaschine ist minimal, und sie kann sich automatisch an die Form des Blechs anpassen.

Arbeitsprinzip

Der Unterschied zwischen der Plattenbiegemaschine und der Abkantpresse im Biegeprozess ist recht deutlich.

Die Abkantpresse verfügt über ein oberes und ein dazu passendes unteres Gesenk in Form eines V.

Die obere Matrize drückt die Metallplatte durch Druck in die untere Matrize und vollendet so eine vollständige Biegung.

Die Größe der V-förmigen Matrizenöffnung variiert je nach Dicke, Biegeradius und Winkel des Blechs.

Die Werkzeuge der Abkantpresse verschleißen mit der Zeit und müssen ersetzt werden.

Im Gegensatz dazu bearbeitet die Plattenbiegemaschine das Blech mit Hilfe von Ober- und Untermessern und einem Blechhalter. Das Gegenmesser der Plattenbiegemaschine hilft, das Blech während des Biegevorgangs in Position zu halten.

Eines der herausragenden Merkmale der Plattenbiegemaschine ist die Fähigkeit des Niederhalters, das Messer beim Einspannen der Platte zu unterstützen, was ein flexibles und präzises Biegen ermöglicht.

Die oberen und unteren Messer, die Gegenmesser und der Niederhalter der Plattenbiegemaschine müssen nicht manuell angehalten oder eingestellt werden.

Sie werden je nach Dicke und Form des Blechs während des gesamten Biegevorgangs automatisch gesteuert.

Qualität beim Biegen

Das Biegen von Metallplatten mit einer Abkantpresse kann zu Falten oder Knicken führen und Probleme beim Rückwärtsbiegen verursachen.

Die Methode der Abkantpresse, die Platte mit dem Stempel in die untere Matrize zu drücken, kann Kratzer auf der Plattenoberfläche verursachen, insbesondere bei beschichteten Platten.

Außerdem kann die Form bei längerem Gebrauch verschleißen und muss dann regelmäßig ausgetauscht werden.

Beim Biegen großer Platten kann die Geschwindigkeit des Bedieners möglicherweise nicht mit der Biegegeschwindigkeit mithalten, was zu Materialverschwendung führt.

Andererseits bietet die Plattenbiegemaschine im Vergleich zur Abkantpresse einen höheren Automatisierungsgrad und eine größere Genauigkeit und Wiederholbarkeit.

Die Sensoren sind in der Lage, die Biegekraft und den Biegewinkel auf der Grundlage von Temperatur- und Materialdickenänderungen automatisch anzupassen.

Schlussfolgerung

Die Plattenbiegemaschine und die Abkantpresse haben beide ihre eigenen Vor- und Nachteile, so dass die beste Wahl von den spezifischen Produktionsanforderungen abhängt.

Die Abkantpresse ist im Vergleich zur Biegemaschine kostengünstiger, hat aber eine höhere Produktionseffizienz.

Unser Servicepersonal kann Ihnen helfen, die beste Maschine für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Häufig gestellte Fragen zu Abkantpressen und Biegemaschinen

Was ist besser: die Abkantpresse oder die Biegemaschine?

Diese beiden Geräte haben ihre eigenen Vorteile, und die Wahl zwischen ihnen hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen ab.

Die Abkantpresse ist besser zum Biegen großer Werkstücke geeignet und hat einen größeren Arbeitsbereich.

Es ist auch für die Herstellung von Innenflanschen besser geeignet.

Andererseits ist die Plattenbiegemaschine ideal für das Biegen komplexer und präziser Teile.

Sie zeichnet sich durch höhere Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Automatisierung aus, was sie für die Massenproduktion effizienter macht.

Allerdings sind die Kosten für eine Abkantpresse höher als für eine Abkantpresse.

Sie müssen Ihre Produktionsanforderungen und Ihr Budget berücksichtigen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Abkantpresse oder Abkantmaschine - was ist das Richtige für Sie?

Sowohl Abkantpressen als auch Abkantmaschinen werden in der Blechfertigung mit hoher Genauigkeit eingesetzt.

Die Abkantpresse verfügt über einen größeren Tonnagebereich, so dass sie größere und dickere Bleche bearbeiten kann.

Der Stempel der Abkantpresse kann jedoch zu Kratzern auf dem Werkstück führen.

Im Vergleich zur Abkantpresse eignet sich die Abkantpresse besser zum Biegen größerer Metallmengen.

Andererseits hat die Abkantmaschine eine geringere Biegekraft und eignet sich daher besser zum Biegen dünner Bleche.

Außerdem kann die Abkantmaschine Werkstücke mit komplexen Formen herstellen und ist in der Lage, in kleinen Serien zu biegen.

Kontakt
Sie sind sich nicht sicher, welche Maschine die richtige für Ihr Blechprodukt ist? Lassen Sie sich von unserem fachkundigen Verkaufsteam bei der Auswahl der für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Lösung beraten.
Fragen Sie einen Experten