Abkantpresse vs. Stanzpresse: Die ultimative Unterschiedsanalyse

Kontakt
Wir haben über 20 Jahre Erfahrung in der Herstellung von hydraulischen Abkantpressen, Scheren und Faserlaserschneidmaschinen. Holen Sie sich ein sofortiges Angebot für Ihre Blechbearbeitungsprojekte jetzt!
Kostenloses Angebot anfordern

Pressen sind eine Reihe von Maschinen, die in der blechverarbeitenden Industrie eingesetzt werden, mit unterschiedlichen Typen und Funktionen.

Die Pressmaschine wird hauptsächlich dazu verwendet, die Form und Größe von Metallplatten durch Druck zu verändern, um das endgültige Werkstück zu erhalten.

Abkantpressen und Stanzmaschinen sind zwei Arten von Maschinen, die für die Blechbearbeitung verwendet werden.

Sie haben ähnliche Funktionen und können eine Vielzahl von Verarbeitungsprozessen zur Herstellung von Endprofilen durchführen.

Aber jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile und unterschiedliche Arbeitsmechanismen.

In diesem Blogbeitrag werden die Unterschiede, Vor- und Nachteile dieser beiden Blechbearbeitungsverfahren für Sie analysiert.

Was ist eine Abkantpresse?

Abkantpresse ist eine gängige Metallbearbeitungsmaschine in der Blechindustrie.

Im Allgemeinen besteht die Grundkonfiguration der Abkantpresse aus der Antriebsvorrichtung, dem Stößel, dem Arbeitstisch, dem Stempel und der Matrize.

Durch den Stößel angetrieben, drückt die obere Matrize die Metallplatte in die untere Matrize und vollendet so eine Biegung.

Die Abkantpresse kann wiederholt biegen, um den Biegewinkel einzustellen, und sie kann auch den Winkel ändern, indem sie den Stempel und die untere Matrize austauscht.

Es gibt auch viele Arten von Abkantpressen, die je nach der Antriebsart der Maschine in vier Typen unterteilt werden können.

Die mechanische Abkantpresse ist eine in der Vergangenheit häufig verwendete Abkantpresse, die über ein Schwungrad eine Kreisbewegung in eine lineare Bewegung umwandelt.

Bei der pneumatischen Abkantpresse wird der Stößel durch Luftdruck in Bewegung gesetzt.

Die hydraulische Abkantpresse wandelt die Kraft des Hydrauliköls und der Hydraulikpumpe über die Hydraulikvorrichtung in die Antriebskraft um.

Die servoelektrische Abkantpresse treibt den Stößel durch die vom Servomotor erzeugte kinetische Energie zur Bewegung an.

Die Abkantpresse übt Druck auf die Metallplatte in der Tonnageeinheit aus. Je dicker die Platte ist, desto größer ist die erforderliche Tonnage.

Profis

Die Abkantpresse verfügt über eine Vielzahl von Stempeln und Matrizen, so dass die Abkantpresse für die Bearbeitung einer Vielzahl von Werkstücken und Blechen eingesetzt werden kann.

Die Abkantpresse eignet sich gut für die Herstellung verschiedener Arten von Werkstücken in Kleinserien.

Zum Beispiel die Herstellung von S-förmigen, U-förmigen, polygonalen und anderen geformten Werkstücken.

Die Verwendung der Abkantpressen-Werkzeugaufbewahrungsbox kann die Lebensdauer der Werkzeuge verlängern.

Die Herstellungskosten für die Werkzeuge sind relativ niedrig, da die Werkzeuge stark genug sind, um nicht zu sehr zu verschleißen.

Die Abkantpresse verfügt auch über eine Bombierfunktion und kann die Maschine automatisch ausgleichen.

Wenn die Länge des Werkstücks zu groß ist, kann auch sichergestellt werden, dass der Winkel des Werkstücks gleichmäßig ist, damit die Biegung in einer geraden Linie verläuft.

Nachteile

Die Tonnage der Abkantpresse hat einen bestimmten Bereich. Je größer die Tonnage, desto dicker kann das Blech gebogen werden.

Daher können zu dicke Bleche nicht gebogen werden. Im Allgemeinen liegt die Blechdicke innerhalb von 50 mm.

Nach dem Schneiden des Blechs bildet sich eine Oxidschicht, und die Abkantpresse verursacht beim Biegen Risse oder Brüche in diesen Blechen.

Wenn das gebogene Blech nicht mit den Werkzeugen übereinstimmt, entstehen nach dem Biegen einige Falten, die eine Nachbearbeitung oder direkten Abfall erfordern.

Wenn die Hubgeschwindigkeit der Abkantpresse zu schnell ist, kann der Bediener die Platte nicht richtig platzieren.

Dies führt dazu, dass das Werkstück Fehler oder eine ungenaue Genauigkeit aufweist oder sogar komplett ausfällt.

Darüber hinaus kann die Abkantpresse keine Stanz- und anderen Prozesse durchführen und ist nur eine Vorstufe zur Herstellung von Werkstücken.

Die Abkantpresse benötigt mindestens einen Bediener, und ihr Biegeprozess ist relativ langsam, was langfristig zu höheren Zeit- und Arbeitskosten führt.

Außerdem ist die Toleranz der Abkantpresse nicht so streng, so dass die Präzision der hergestellten Produkte geringer ist als bei anderen Metallbearbeitungsmaschinen.

Was ist Punch Press?

Das Stanzen ist ein Metallumformungsverfahren, und die Stanzpresse ist eine Maschine, die Metallplatten im Stanzverfahren bearbeitet.

Zu den wichtigsten Teilen der Stanzpresse gehören ein C-förmiger oder türförmiger Rahmen, ein Revolver, Werkzeuge, Hydraulikzylinder usw.

Die Stanzpresse wird verwendet, um durch den Antrieb des Stempels Löcher in das Werkstück zu stanzen oder zu schneiden. Es gibt manuelle Stanzen und automatische Stanzen im Allgemeinen.

Wenn die Stanzpresse schneidet, werden die obere und die untere Matrize durch den Stößel angetrieben, um die Metallplatte zu schneiden und zu stanzen.

Die Form und Größe der Matrize bestimmen bis zu einem gewissen Grad die Form und Größe des Werkstücks.

Zu den Materialien, die mit der Stanzpresse verarbeitet werden können, gehören kaltgewalzter Stahl, Aluminium, Kupfer und Federstahl.

Zu den gängigen Stanzmaschinen gehören CNC-Stanzmaschinen, pneumatische Stanzmaschinen, hydraulische Stanzmaschinen und mechanische Stanzmaschinen.

Die von der Stanzpresse hergestellten Werkstücke werden im Allgemeinen für Elektrogeräte, Steckdosen, Küchenzubehör und andere Produkte verwendet.

Profis

Die Stanzmaschine kann die Matrize oder den Hub so einstellen, dass ein perfektes rundes Loch oder ein Quadrat entsteht.

Neben dem Stanzen kann die Stanzpresse auch geschnitten werden, was die Laserschneidmaschine ersetzen kann.

Die Stabilität und Genauigkeit der Stanzpresse sind ebenfalls relativ hoch, und der Betrieb ist sehr sicher. Notbremsen und Lichtvorhänge sind installiert.

Die Teile der Stanzpresse, einschließlich des Stempels und des Getriebes, sind aus einer hochfesten Legierung gefertigt, die sehr langlebig ist.

Beim Stanzen muss die Stanzpresse nur den Umformvorgang nacheinander durchführen, ohne einen zweiten Umformvorgang.

Nachteile

Der Lärm, den die Stanzpresse bei der Bearbeitung von Teilen erzeugt, ist relativ laut, was auch für den Bediener schädlich sein kann.

Der Preis der Stanzmaschine ist hoch, der Energieverbrauch ist hoch, der Zeitaufwand ist hoch, und die Maschine kann nicht in zu dicke Platten eindringen.

Die Werkzeuge der Stanzpresse haben im Allgemeinen eine Standardgröße und -form, und kundenspezifische Werkzeuge sind teuer.

Im Laufe der Zeit werden die Werkzeuge der Stanzpresse verschlissen und müssen rechtzeitig ersetzt werden.

Die Stanzpresse hinterlässt einen großen Spalt zwischen den zum Stanzen benötigten Teilen, wodurch Platz verschwendet wird.

Was ist der Unterschied zwischen Abkantpresse und Stanzpresse?

Die Stanzpresse wird hauptsächlich zum Stanzen, Markieren, Schneiden, Schlitzen, Walzen, Entgraten, Umformen, Gewindeschneiden und Senken von Metall verwendet.

Die Funktion der Stanzpresse ist vielseitig, da es verschiedene Arten von Stanzwerkzeugen gibt.

Eine Stanzmaschine kann alle Arten von Teilen herstellen, da sie eine Vielzahl von Funktionen hat.

Die Stanzpresse kann sowohl scheren als auch stanzen, und einige sind mit Laserschneid- und Materialzuführungsvorrichtungen ausgestattet.

Einige Stanzwerkzeuge können sich drehen, und die Form des Werkstücks hängt von der Form der Werkzeuge ab.

Nach der Bearbeitung des Blechs durch die Stanzpresse gibt es keinen Grat und keine Beschädigung der Form des Werkstücks.

Aber die Stanzpresse kann das Werkstück nicht drehen, was für das Werkstück mit positiver Biegung und negativer Biegung nicht förderlich ist.

Der Biegewinkel der Stanzpresse ist relativ klein, und im Allgemeinen beträgt der maximale Winkel 90 Grad.

Der Tonnagebereich der Stanzpresse ist ebenfalls sehr klein, und die zu verarbeitende Platte ist relativ dünn.

Die Stanzpresse benötigt bei der Bearbeitung einen gewissen Spielraum, so dass die Länge des Werkstücks nicht zu groß ist.

Die Abkantpresse wird hauptsächlich zum Biegen von Blechen verwendet und hat eine relativ einfache Funktion.

Die Abkantpresse ist in zwei Gruppen von passenden Werkzeugen unterteilt. Das Oberwerkzeug presst die Platte unter Druck in das Unterwerkzeug.

Die Werkzeuge der Abkantpresse können demontiert werden, aber sie können während des Biegens nicht bewegt werden.

Der Hinteranschlag der Abkantpresse verfügt über mehrere Achsen, die die Platte bewegen und eine genaue Positionierung vornehmen können.

Der Biegewinkel der Abkantpresse hängt von den Werkzeugen und dem Hinteranschlag ab, und der Biegewinkelbereich ist groß.

Der Tonnagebereich der Abkantpresse reicht von 40T bis 1000T, so dass die Dicke der zu verarbeitenden Platte relativ groß ist.

Die Länge des Blechs, das von der Abkantpresse verarbeitet werden kann, hängt von der Länge des Arbeitstisches ab.

Schlussfolgerung

Verschiedene Blechbearbeitungsmaschinen sind für unterschiedliche Teile geeignet.

Die Kenntnis der Merkmale und Unterschiede von Abkantpressen und Stanzmaschinen kann Ihnen helfen, die beste Wahl zu treffen.

Sie müssen die Effizienz, die Kosten, die Schwierigkeit der Bedienung und die Wartungskosten der Maschine berücksichtigen.

Bevor Sie sich für eine Maschine entscheiden, können Sie sich zunächst über die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens informieren.

ADH stellt eine Vielzahl von Maschinen für die Blechbearbeitung her, wie z. B. Abkantpressen, Schermaschinen, Laserschneidmaschinen usw.

Sie können unsere Pressebroschüre durchblättern, Plattenbiegerund andere Produktseiten oder wenden Sie sich an den Vertriebsleiter für weitere Informationen.

FAQs über Abkantpressen und Stanzautomaten

Was ist besser, die Abkantpresse oder die Stanzpresse?

Obwohl Abkantpressen und Stanzmaschinen wichtige Maschinen in der Blechindustrie sind, sind ihre Funktionen doch recht unterschiedlich.

Daher müssen Sie je nach Ihrem Verarbeitungsbedarf verschiedene Maschinen auswählen.

Wenn Sie ein Werkstück mit vielen Löchern benötigen, können Sie eine Stanzpresse zum Schneiden und Stanzen wählen.

Wenn Sie nur Bleche biegen oder Schachteln, Rohre usw. herstellen müssen, können Sie eine Abkantpresse wählen.

Relativ gesehen hat die Stanzpresse mehr Funktionen, aber auch eine Abkantpresse ist eine unverzichtbare Maschine für die Metallverarbeitung.

Was ist der Unterschied zwischen Stanzen und Prägen?

Viele Menschen verwechseln das Stanzen von Metall mit dem Prägen von Metall. Beim Stanzen werden ein Stempel und eine untere Matrize verwendet, um Metallplatten zu stanzen oder abzuscheren.

Die Stanzpresse fährt durch die Metallplatte, und die untere Matrize schützt die Metallplatte vor Beschädigungen.

Beim Stanzen wird die Metallplatte bearbeitet, um das gewünschte Profil zu erhalten. Das Stanzen muss mit anderen Verfahren zusammenarbeiten.

Wenn Sie eine bestimmte Form auf dem Werkstück realisieren müssen, können Sie das Stanzverfahren wählen. Wenn Sie das gesamte Werkstück bearbeiten wollen, können Sie das Stanzverfahren wählen.

Das Stanzen eignet sich für die Herstellung von Mustern, während das Prägen für die Massenproduktion geeignet ist.

Kontakt
Sie wissen nicht, welche Maschine Sie wählen sollen? Wenden Sie sich an unsere Vertriebsexperten, die Ihnen die am besten geeignete Maschine für Ihr Blechprodukt empfehlen.
Fragen Sie einen Experten