Fehlersuche an der Schermaschine

Kontakt
Wir haben über 20 Jahre Erfahrung in der Herstellung von hydraulischen Abkantpressen, Scheren und Faserlaserschneidmaschinen. Holen Sie sich ein sofortiges Angebot für Ihre Blechbearbeitungsprojekte jetzt!
Kostenloses Angebot anfordern

Inbetriebnahme

Stellen Sie das Niveau der Schermaschine ein.

Füllen Sie das Hydrauliköl ein, öffnen Sie den Öltankdeckel, um die Verunreinigungen im Öltank und im Filtersieb zu entfernen, und füllen Sie dann das Hydrauliköl ein. Füllen Sie das Hydrauliköl der verschiedenen Modelle entsprechend den verschiedenen Regionen ein.

Schalten Sie den Strom ein, prüfen Sie, ob die Stromanzeige leuchtet, schalten Sie alle Not-Aus-Schalter ein, betätigen Sie den Ölpumpenknopf und prüfen Sie, ob sich der Motor in die richtige Richtung dreht.

Der Druck der Werkzeugmaschine beträgt 25Mpa. Stellen Sie den Druck der Maschine entsprechend der Dicke der Platte ein.

Füllen Sie das Schmieröl entsprechend der auf dem Etikett der Maschine angegebenen Position ein.

Fehlersuche

Ölkreislauf

Wenn die Maschine plötzlich aufhört zu arbeiten und das Messer nicht nach oben oder unten fährt.

Überprüfen Sie zu diesem Zeitpunkt den Fußschalter des Maschinen- und Ölkreislaufs (Magnetventil).

Wenn der Schaltkreisfehler behoben ist, bauen Sie das Magnetventil zur Reinigung aus.

Hintere Spurweite

Die beiden Enden der Platte nach dem Abscheren sind nicht gleichmäßig. Prüfen Sie zu diesem Zeitpunkt die Hinteranschlag-Pleuelstange,

ob die Schrauben abfallen und ob der Zahnriemen durchrutscht.

Stellen Sie die Schraube des Hinteranschlag-Führungslineals so ein, dass die Größe beider Enden innerhalb des zulässigen Fehlerbereichs liegt.

Die Größe des geschnittenen Materials unterscheidet sich von dem auf dem Display angezeigten Wert.

Prüfen Sie zu diesem Zeitpunkt, ob der Encoder, der die biegsame Welle verbindet, gerissen ist oder ob die Schrauben locker sind.

Im Falle eines Bruchs ersetzen Sie die biegsame Verbindungswelle und kalibrieren Sie anschließend den Wert des Hinteranschlags.

Lärm

Die Maschine macht während des Betriebs Geräusche. Bitte überprüfen Sie die Motorölpumpe auf Geräusche.

Das Geräusch des Ölzylinders und des Rücklaufzylinders.

Wenn die Maschine mit einem "Quietschen" läuft, prüfen Sie, ob der Kugelkopf des Rücklaufzylinders zu wenig Öl hat und der Kugelkopf des Zylinders zu wenig Öl hat.

Die Werkzeugmaschine hat keine Kraft im Presszylinder, daher sollte Stickstoff mit 6-8 MPa zugeführt werden.

Einstellen des Schneidkantenspiels

Wird bei der Arbeit festgestellt, dass die Klingenkante stumpf oder nicht fest ist, sollte die Klinge rechtzeitig umgedreht oder ausgetauscht werden.

Wenn Sie die Schaufelkante einstellen, stellen Sie zuerst das Schaufelkantenspiel auf den maximalen Wert ein und gehen dann nach unten, um den Kugelhahn zu schließen.

Zu diesem Zeitpunkt befinden sich die obere und die untere Klinge auf derselben Ebene. Messen Sie dann mit einer Fühlerlehre den Abstand zwischen den Klingenkanten.

Stellen Sie den Abstand zwischen den Messerkanten mit Hilfe der Messereinstellschrauben an der Werkbank ein.

Schlussfolgerung

Die Fehlersuche und -behebung in der Schermaschine die Inspektion des Ölzylinders, des Ölkreislaufs und des Ölstandsanzeigers umfassen.

Dazu gehören auch Probleme wie Lärm und die Einstellung des Messerspiels der Schermaschine.

Die Qualität der Schermaschine beeinflusst auch die Kosten für Reparatur und Wartung.

Wenn Sie sich für eine Schermaschine von ADH entscheiden, können Sie Zeit und Geld sparen und erhalten außerdem einen hochwertigen Kundendienst.

Wenn Sie etwas über unsere Schermaschinen wissen möchten, wenden Sie sich bitte an Klicken Sie auf die Seite "Kontakt". für ausführlichere Produktinformationen.

FAQs

Was ist eine Schermaschine?

Die Blechschere ist eine Maschine zum Schneiden von Metallplatten in Bleche oder Streifen.

Die Schermaschine hat ein bewegliches Obermesser und ein feststehendes Untermesser.

Angetrieben von der Antriebsvorrichtung schneiden die oberen und unteren Messer die Metallplatten in einem bestimmten Abstand.

Die am häufigsten verwendete Schermaschine ist die hydraulische Schwingbalkenschere und die Guillotine-Schermaschine.

Der Messertyp der Schermaschine ist unterschiedlich, und die Art des zu scherenden Materials ist ebenfalls unterschiedlich.

Kontakt
Sie wissen nicht, welche Maschine Sie wählen sollen? Wenden Sie sich an unsere Vertriebsexperten, die Ihnen die am besten geeignete Maschine für Ihr Blechprodukt empfehlen.
Fragen Sie einen Experten