Welche Laserschneidmaschine soll ich kaufen? Ein umfassender Leitfaden

Kontakt
Wir haben über 20 Jahre Erfahrung in der Herstellung von hydraulischen Abkantpressen, Scheren und Faserlaserschneidmaschinen. Holen Sie sich ein sofortiges Angebot für Ihre Blechbearbeitungsprojekte jetzt!
Kostenloses Angebot anfordern
Datum der Veröffentlichung: April 16, 2024

I. Einleitung

Die Laserschneidmaschine ist eine fortschrittliche Ausrüstung, die Laserstrahlen zum Schneiden verschiedener Materialien verwendet. Sie besteht hauptsächlich aus zwei Teilen: einem CNC-Steuerungssystem und einer Werkzeugmaschine.

Wie also erledigt die Laserschneidmaschine ihre Aufgabe?

Zunächst muss ein Bediener die entworfene Zeichnung in das CNC-System eingeben, das dann die berechneten Anweisungen an die bearbeitende Werkzeugmaschine weiterleitet.

Durch die Relativbewegung von Schneidkopf und Werkstück bilden sich gefütterte und schmale Schneidschlämme, die den Schnitt beenden.

Laserschneidmaschinen sind in der Metallverarbeitung, in der Luft- und Raumfahrt, im Fahrzeugbau und in anderen Bereichen der Fertigungsindustrie weit verbreitet.

Sie kann Materialien wie Kohlenstoffstahl, rostfreien Stahl, Aluminium- und Titanlegierungen, Holz und Kunststoffe schneiden. Sie kann schneiden, gravieren, Löcher stanzen und schweißen.

Um ihre Leistungsfähigkeit zu gewährleisten, ist jedoch eine tägliche Wartung wichtig. Aufgrund ihrer fortschrittlichen Verarbeitungsqualität und ihres breiten Anwendungsbereichs ist die Maschine eine der wichtigsten Ausrüstungen für die Herstellung von Morden.

Die Auswahl von Laserschneidmaschinen entscheidet direkt über die Produktivität, die Produktqualität, die Kosten und die Wettbewerbsposition eines Fertigungsunternehmens.

Daher ebnet die intelligente Auswahl von Laserschneidern den Weg für die Chance, im Marktwettbewerb zu gewinnen und sich nachhaltig zu entwickeln.

Daher sollten Metallverarbeitungsunternehmen und Privatpersonen, die sich für Laserschneidmaschinen interessieren, alle möglichen Faktoren wie Laserleistung, zu bearbeitende Materialien, Automatisierung, Kosteneffizienz und Kundendienst je nach persönlichem Bedarf bewerten, um die am besten geeignete Maschine zu wählen.

II. Faktoren, die beim Kauf zu berücksichtigen sind

Beim Kauf Laserschneidersollten einige der folgenden Schlüsselelemente berücksichtigt werden:

Lasertyp und Leistung

Geeigneter Lasertyp und Leistung sind entscheidend. Verschiedene Materialien eignen sich für verschiedene Typen:

CO2-Laserschneider eignen sich für nichtmetallische und dünne Metallplatten mit einer Leistung von 10 bis 6000 W.

Faserlaserschneider eignen sich zum Schneiden von Metallen aufgrund der höheren Geschwindigkeit und der Leistung von 500 bis 8000 W.

Relativ dünner Kohlenstoffstahl und rostfreier Stahl kann mit Faserlasern niedriger Leistung (100W-2,5kW) geschnitten werden, während dicke Materialien mehr Leistung erfordern.

Kupfer, Gras und andere stark reflektierende Materialien erfordern Faserlaser mit einer Leistung von über 6000 W.

Daher sollte der wirtschaftlichste und effizienteste Lasertyp und die Leistung auf der Grundlage der zu bearbeitenden Materialien und ihrer Dicke ausgewählt werden.

Größe des Schneidbetts

Die Größe des Schneidtisches bestimmt den Bereich der Bearbeitungsgrößen.

Ein zu kleiner Tisch schränkt die Werkstückgrößen ein und führt zu einer geringeren Produktivität; ein zu großer Tisch beansprucht zusätzliche Räume und verursacht höhere Kosten.

Daher ist es wichtig, die richtige Größe des Schneidtisches entsprechend der Produktionsform und -größe zu wählen.

Schnittgeschwindigkeit und Präzision

Schnittgeschwindigkeit und Präzision haben einen direkten Einfluss auf die Produktivität und Qualität der Produkte:

Die Geschwindigkeit von Faserlaserschneidern beträgt mehr als 30 m/min und ist damit schneller als die von CO2-Lasern. Laserschneider mit hoher Leistung und Qualität können ein höheres Niveau erreichen.

Außerdem sollte die Positioniergenauigkeit innerhalb von 0,05 mm und die Wiederholgenauigkeit innerhalb von 0,03 mm liegen. Darüber hinaus sollten Geschwindigkeit und Genauigkeit ausgewogen sein, damit die Genauigkeit nicht durch eine höhere Geschwindigkeit beeinträchtigt wird.

Kompatibilität der Materialien

Ein Laserschneider sollte in der Lage sein, verschiedene gängige Metalle und Nicht-Metalle zu bearbeiten.

Kohlenstoffstahl, rostfreier Stahl und Aluminiumlegierungen sind die gängigsten Metalle. Sie sollten in der Lage sein, stark reflektierende Materialien wie Kupfer und Gras sowie schwer zu bearbeitende Materialien wie Titan und Nickel zu schneiden.

Darüber hinaus sollten auch andere nichtmetallische Werkstoffe wie Holz, Acryl und Textilien berücksichtigt werden. Je kompatibler die Maschine ist, desto höher ist die Auslastung der Maschine.

Automatisierung und zusätzliche Funktionen

Automatisierung und zusätzliche Funktionen sind von Vorteil, um die Produktivität und die Produktqualität zu verbessern. Hier sind einige der Vorteile, die ich Ihnen erläutern möchte:

Erstens beinhaltet die Automatisierung die Funktionen der automatischen Fokussierung, der automatischen Kantensuche und der automatischen Vermeidung, wodurch der Arbeitsaufwand erheblich reduziert wird. Ein automatisches Be- und Entladesystem ermöglicht eine arbeitsfreie Produktion.

Darüber hinaus können eine automatische Höhenanpassung und ein Kollisionsschutz verhindern, dass der Schneidkopf beschädigt wird.

Der Wechselbetrieb mit zwei Plattformen verbessert die Schnittleistung. Daher ist es wichtig, die beste Funktionskombination auf der Grundlage der tatsächlichen Abmessungen zu wählen.

Markenreputation und Kundenbetreuung

Laserschneidmaschine

Es wird allgemein angenommen, dass der Ruf der Marke und der Kundensupport bei der Produktauswahl eine Rolle spielen. Die Gründe dafür werden im Folgenden erläutert:

Erstklassige Marken gewährleisten die Qualität und Stabilität der Geräte. Daher sollten wir uns mit Herstellern zusammenschließen, die über profunde technologische Stärken und unabhängige geistige Eigentumsrechte verfügen.

Marken, die einen guten Ruf genießen, verfügen zudem über umfassende Schulungen und die erforderlichen Kundendienstleistungen, einschließlich Wartung und Fehlerbehebung. Sie können auch die langfristige Versorgung mit verschleißanfälligen Werkstücken und Komponenten sicherstellen.

Der Kauf von Laserschneidern ist eine Art Großinvestition, so dass der Ruf der Marke und die Kundenbetreuung eng mit den langfristigen Vorteilen verbunden sind.

Anhand der detaillierten Beschreibungen, die ich Ihnen erläutert habe, können wir sicher zu dem Schluss kommen, dass viele Faktoren für die Auswahl einer Laserschneidmaschine gleichermaßen wichtig sind. Daher sollten wir Laserparameter, Größen, Geschwindigkeitsgenauigkeit, Materialkompatibilität, Automatisierung und andere Faktoren berücksichtigen.

Unternehmen oder Einzelpersonen sollten die Produktionsnachfrage berücksichtigen und verschiedene Elemente abwägen, um die vielversprechendste Maschine auszuwählen, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, im Wettbewerb auf dem Markt zu gewinnen.

III. Die wichtigsten Laserschneidmaschinen im Überblick

Gegenwärtig gibt es auf dem Markt drei Haupttypen von Laserschneidmaschinen, die in Betracht kommen: CO2-Laserschneidmaschinen, Faserlaserschneidmaschinen und Hybridlaserschneidmaschinen.

Ich glaube, Sie fragen sich nach mehr. Keine Sorge, ich werde die Vor- und Nachteile und die empfohlenen Modelle im Detail besprechen, damit sie Ihnen beim Kauf als Referenz dienen können.

CO2-Laserschneidmaschinen

CO2-Laserschneidmaschinen gehören zu den am weitesten verbreiteten und modernsten Maschinen. Sie nutzen Lasergeneratoren, um eine hohe Leistungsdichte mit einer Wellenlänge von 10,6 μm auszustrahlen, die durch Fokussierlinsen auf die Oberfläche des Werkstücks fokussiert wird.

Auf diese Weise schmilzt oder verdampft die Oberfläche der Materialien. Schließlich wird die Schmelze durch Hilfsgase ausgeblasen, und der Schneidvorgang ist beendet.

Profis

Sie schneiden schnell und mit hoher Effizienz. Wenn es um Kompatibilität geht, ermöglicht es für mehrere Nicht-Metall-Schneiden, einschließlich Holz, Acryl und Kunststoff.

Auch bei Metallen wie Kohlenstoffstahl und rostfreiem Stahl mit einer Dicke von bis zu 25 mm zeigen sie gute Leistungen. Außerdem erzeugen sie qualitativ hochwertige Schnitte, vertikale Schnittflächen und kleine Wärmeeinflussbereiche.

Nachteile

Die Maschine hat auch ihre Schwächen. Zum Beispiel ist ihre Licht-Elektrizitäts-Umwandlungsrate relativ niedrig und liegt zwischen 10 und 15%. Die Kosten für diese Art von Maschine sind hoch. Daher sind große Leistung CO2-Laserschneidmaschinen und ihre unterstützenden Einrichtungen teuer.

Außerdem müssen die Verbrauchsmaterialien wie Laser und Reflexionsspiegel regelmäßig ausgetauscht werden, was zu hohen Betriebs- und Wartungskosten führt. CO2-Laserschneider sind auch nicht für hochreflektierende Metalle wie Aluminium und Kupfer geeignet.

Empfohlene Modelle

TRUMPF: TruLaser 3030/5030 CO2-Laserschneidmaschine, importiert aus Deutschland mit erstklassiger Qualität.

Faserlaser-Schneidemaschinen

Die Faserlaserschneidmaschine ist die am meisten entwickelte Maschine der letzten Jahre. Sie verwendet Faserlaser als Lichtquelle und überträgt den Laser durch Fasern in die Schneidköpfe. Dann Laser auf der Oberfläche der Materialien durch Fokussieren Linsen fokussiert wird das Schneiden zu beenden.

Im Vergleich zu CO2-Laserschneidmaschinen bieten Faserschneider eine höhere Licht-Elektrizitäts-Umwandlung, bessere Laserstrahlen und eine höhere Schneidgeschwindigkeit.

Profis

Die photoelektrische Umwandlungseffizienz von CO2-Laserschneidern und Faserschneidern übersteigt 30% um das Dreifache und ist daher umweltfreundlich und energiesparend.

Mit besseren Laserstrahlen, kleinen fokussierten Lichtflecken und hoher Genauigkeit sind sie besonders für das Schneiden von dünnen Blechen geeignet. Sie schneiden schnell und ihre Geschwindigkeiten sind doppelt so hoch oder höher als die von CO2-Laserschneidanlagen mit derselben Leistung.

Faserübertragung mit einfachen Lichtwegen und wartungsfreie Qualität reduzieren die Betriebskosten. Die Lebensdauer der Kernkomponenten beträgt über 100.000 Stunden und ist damit sehr zuverlässig.

Nachteile

Die meisten Komponenten sind importabhängig, so dass die Maschine teuer ist. Sie sind nicht für Nichtmetalle wie Holz und Acryl geeignet.

Ihre Schneidkanten werden beim Schneiden von Materialien mit einer Dicke von über 30 mm schwächer. Darüber hinaus haben sie Schwierigkeiten bei stark reflektierenden Metallen wie Aluminium und Kupfer.

Empfohlene Modelle:

  1. TRUMPF: TruLaser 5030 Faserlaserschneidmaschine importiert High-End-Marke mit außergewöhnlicher Qualität.
  2. ADH Werkzeugmaschine: Desktop-Typ Faserlaserschneidmaschine made in China, die sich durch Genauigkeit, Effizienz, Qualitätsgarantie und Markenreputation auszeichnen.

Hybrid-Laserschneidmaschinen

Hybrid-Laserschneidmaschinen

Hybrid-Laserschneidmaschinen integrieren zwei Arten von Lichtquellen, nämlich CO2-Laserschneidmaschinen und Faserlaserschneidmaschinen.

Die Lichtquellen können je nach Bedarf flexibel verändert werden. Sie haben die Vorteile von CO2-Laserschneidmaschinen und Faserlaserschneidern.

Daher können sie Metalle und Nichtmetalle schneiden und sind weit verbreitet. Aufgrund der komplizierten Strukturen sind sie jedoch teurer.

Profis

Sie können mehrere Materialien schneiden, darunter Metalle und Nichtmetalle. Sie ermöglichen die Aktualisierung der Schneidparameter für verschiedene Materialien. Sie eignen sich für kleine Produktionsserien.

Nachteile

Sie sind teuer und kosten das 1,5- bis 2-fache einer Schneidmaschine mit einer Lichtquelle und gleicher Leistung. Mit komplizierten Strukturen stellen sie hohe Anforderungen an die optische Schaltersteuerung. Eine relativ hohe Bruchrate erfordert höhere Wartungskosten.

Empfohlene Modelle

  1. AMADA: ENSIS-3015 AJ-Hybrid-Laserschneidmaschinen, hergestellt in Japan.
  2. TRUMPF: Faser- und CO2-Laserschneidanlagen TruLaser 5030

Generell haben CO2-Laserschneidmaschinen, Faserlaserschneidmaschinen und Hybridlaserschneidmaschinen jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile und eignen sich für unterschiedliche Branchen.

Daher sollten die Verbraucher die oben genannten Faktoren berücksichtigen, um das beste Angebot auszuwählen. Ich hoffe, mein Artikel kann Ihnen helfen.

IV. Budgetierung und Kostenüberlegungen

TypEinstiegs-LaserschneidmaschinenLaserschneidmaschinen der mittleren LeistungsklasseHigh-End-Laserschneidmaschinen
KostenHunderte bis Tausende von DollarsZehntausende von Dollar, etwa 41000 bis 110000 DollarHunderttausende von Dollar
Verwendbare MaterialienHolz, Acryl, Papier und andere dünne MaterialienMitteldickes MetallblechMetalle wie rostfreier Stahl und Kohlenstoffstahl mit einer Dicke von bis zu 25 mm
Wirkungsgradniedrige Leistung und Geschwindigkeit und begrenzte VerarbeitungIhre Geschwindigkeit und Genauigkeit sind höher als bei Laserschneidmaschinen der Einstiegsklasse.Hohe Schneideffizienz, mit Geschwindigkeiten, die das 1,5- bis 2-fache von Laserschneidmaschinen der mittleren Leistungsklasse erreichen
Eigenschafteneinfache Ausstattung, leichte BedienungReichhaltigere Einrichtungen, die verschiedene Leistungen von Laserschneidern fixieren könnenHigh-End-Anlagen; importierte Komponenten mit hoher Stabilität
Geeignete BenutzerAnfänger und kleine Unternehmendie meisten kleinen und mittleren UnternehmenHochwertiges verarbeitendes Gewerbe
Instandhaltungskostenniedrigmittelhoch

Auf der Grundlage des Diagramms sollten Unternehmen und Einzelpersonen Maschinen auf der Grundlage der persönlichen Produktionsanforderungen, der finanziellen Möglichkeiten und der Entwicklungspläne auswählen.

Es wird vorgeschlagen, zu Beginn Laserschneidmaschinen für den Einstieg und das mittlere Leistungsniveau mit hohen Kosten zu wählen und erst später, nach Aufbau von Geschäft und Finanzen, High-End-Laserschneidmaschinen.

Gleichzeitig sind Premium-Marken Ihre erste Wahl. Marken mit gutem Ruf garantieren Dienstleistungen nach dem Verkauf und die Lieferung von Komponenten, was die Lebensdauer der Produkte verlängern kann.

V. Schlussfolgerung

In diesem Artikel habe ich Ihnen einen umfassenden Leitfaden für den Kauf einer Laserschneidmaschine zusammengestellt. Unabhängig davon, ob Sie ein Experte oder ein Neuling auf diesem Gebiet sind, hoffe ich, dass mein Artikel als Anregung für Sie dienen kann.

Am Ende des Artikels möchte ich abschließende Empfehlungen geben. Beim Kauf sollten Sie alle möglichen Faktoren berücksichtigen, z. B. das Schneidmaterial, den Lasertyp, die Leistung, die Genauigkeit, den Umweltschutz und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Anforderungen sollten aufgelistet werden, um sie in vielerlei Hinsicht zu vergleichen.

Falls erforderlich, können Sie auch folgende Fragen stellen die Fachleute um Hilfe bitten. Unser 1982 gegründetes Unternehmen verfügt über professionelle Fachleute und Mitarbeiter. Wir sind einer der führenden Exporteure in China.

AHD Werkzeugmaschine verfügt über 4 Jahrzehnte Erfahrung in der Forschung und Entwicklung von Laserschneidmaschinen und ist einer der führenden Exporteure in China. Unsere Produkte zeichnen sich durch Genauigkeit, Effizienz, Flexibilität, Kosteneffizienz und Qualität aus. Es wird eine intelligente Auswahl für Sie sein.

Daher sind unsere Laserschneidmaschinen, die Genauigkeit, Effizienz, Qualität und Kosteneffizienz garantieren, eine kluge Wahl für Sie. Wenn Sie an unseren Laserschneidern interessiert sind, sehen Sie sich bitte unsere Produktseite. Willkommen bei uns.

Laserschneidmaschine

Suchen Sie Maschinen?

Wenn Sie auf der Suche nach Maschinen für die Blechbearbeitung sind, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Unsere Kunden

Die folgenden großen Marken verwenden unsere Maschinen.
Kontakt
Sie sind sich nicht sicher, welche Maschine die richtige für Ihr Blechprodukt ist? Lassen Sie sich von unserem fachkundigen Verkaufsteam bei der Auswahl der für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Lösung beraten.
Fragen Sie einen Experten